Michael Fräntzel

Michael Fräntzel wurde 1978 in Zwickau geboren. Nach seinem Abitur studierte er Philosophie und Geschichte in Leipzig und Manchester/England. Nach dem Studium und einer Hospitanz beim ZDF arbeitete Michael Fräntzel als Rechercheur für Spiegel TV. Darauf folgte ein Volontariat bei ECO Media TV. Seit 2008 arbeitet er als Autor und Producer für ECO Media. Als Autor und Co-Autor verantwortete er Dokumentationen und Reportagen u.a. für ZDF, ARD, 3Sat und NDR. Gemeinsam mit John Kantara erhielt er als Autor des ARD-Films „Töten per Joystick“ 2013 den 2. Otto Brenner Preis für kritischen Journalismus.