Tierschutz bei Tempo 200

30 Minuten
Autorin: Katrin Kammer

Die Tierschützer der Animals‘ Angels haben einen ungewöhnlichen Arbeitsplatz: die Autobahn. Stundenlang fahren sie Tiertransportern hinterher und kontrollieren
die Bedingungen für die Tiere. Immer wieder decken sie haarsträubende Zustände auf. Haben die Tierschützer einen Verdächtigen im Visier, nehmen sie mit Höchstgeschwindigkeit die Verfolgung auf – häufig quer durch Europa.

Ziel der Animals‘ Angels ist es, Tierquälerei zu beenden und unnötige Viehtransporte abzuschaffen. Unter Europas Viehhändlern machen sie sich damit nicht gerade Freunde. Vielen Transportern haben sie schon die Polizei und die Behörden an den Hals geschickt. Oft ermitteln sie verdeckt, filmen mit versteckter Kamera. Selbst Morddrohungen haben die Tierschützer schon erhalten.

Katrin Kammer begleitet die Animals‘ Angels bei ihren Einsätzen auf Autobahnen und Viehmärkten in Frankreich, Deutschland und Belgien. Sie berichtet von der Zusammen-
arbeit mit der Polizei und ist Zeugin von Anfeindungen und dem beschwerlichen Leben auf der Straße.

Erstausstrahlung:
ARTE, April 2003

Rechteerwerb:
ECO Media TV-Produktion GmbH

Kontakt: info@ecomediatv.de