Duelle – Adidas gegen Puma

Dokumentation: 45 Minuten
Buch und Regie: Stephan Lamby und Michael Wech

Als im Finale der Fußball-WM 2006 Italien und Frankreich aufeinander treffen, treten auch ihre Sponsoren Puma und Adidas gegeneinander an. Ein Kampf um Prestige und Marktanteile. Angefangen hat dieser Zweikampf in einer Waschküche in der fränkischen Kleinstadt Herzogen-
aurach vor mehr als achtzig Jahren. Adolf, der Tüftler, entwickelt immer neue Turnschuhe, Rudolf, der Verkäufer, bringt sie unter die Leute. Bei den Olympischen Spielen 1936 siegt Jesse Owens in Laufschuhen der Brüder Dassler. Doch während des Krieges geraten die Familien heftig aneinander. Während Adolf nur kurz als Soldat dient, ist Rudolf lange im Kriegseinsatz. Adolf kann die Fabrik alleine weiter führen – was zu großen Spannungen und bitteren Vorwürfen führt.

Völlig vergiftet ist das Verhältnis der Dassler-Brüder und ihrer Ehefrauen in den Monaten nach dem Krieg. Während sich Adolf um den Wiederaufbau der gemeinsamen Firma kümmern kann, muss Bruder Rudolf ins Internierungs-
lager. Er vermutet Denunziation – aus der eigenen Familie. Nach Rudolfs Freilassung teilen die Brüder ihr Unter-
nehmen: Adolf gründet Adidas, Rudolf Puma – auf der anderen Seite des Flüsschens Aurach. Seit diesem Tag hält der Kampf der verfeindeten Firma die Sportwelt in Atem.

Erstaustrahlung:
2007

Rechteerwerb:
WDR, German United Distributors

Kontakt: info@ecomediatv.de