Deutschland radikal – Internet, Hetze, Gewalt

Ein Gipfel der Gewalt: Die Krawalle beim G20-Gipfel in Hamburg haben vor allem die Gewaltbereitschaft linker Extremisten demonstriert. Doch auch die Anzahl rechtsextremistisch motivierter Gewalttaten ist laut Verfassungsschutz drastisch angestiegen. Die Gewaltbereitschaft politischer Extremisten aller Lager ist massiv gewachsen – und hat auch im Internet eine neue Dimension erreicht. Dabei spielen vor allem die sozialen Netzwerke bei der Agitation und Radikalisierung eine wichtige Rolle.
Der Umgang mit radikalen Akteuren und Inhalten im Netz bestimmt auch die öffentliche Debatte. Das Internet ist maßgeblich zum Instrument radikaler Hetze gegen „politische Gegner“ geworden. Grünen-Politiker Jürgen Kasek und SPD-Politiker Tom Schreiber berichten von Hass-Mails und Anfeindungen bis hin zu tätlichen Übergriffen. Die Politik fordert mehr Kontrollen. Zu Recht?

Erstausstrahlung: 6. September 2017, ZDFinfo