Allein unter Männern

In aufwändig recherchierten und hochwertig gefilmten Dokumentationen präsentiert „Ein Foto erzählt Geschichte“ die Story hinter berühmten und zeittypischen Fotos, die ein Schlaglicht auf ein einschneidendes Ereignis werfen oder Momente der norddeutschen Geschichte erhellen. Fotos, hinter denen sich ein Schicksal oder ein Geschehen verbirgt, das bis heute Spuren hinterlassen hat. Diese Spuren legen die Filme frei.

„Allein unter Männern“ rekonstruiert in detektivischer Weise die Geschichte, die hinter drei Fotos steht. Sie zeigen drei Frauen, die Pionierinnen in einer Männerdomäne waren: auf See, bei der Polizei, bei der Berufsfeuerwehr. Und das in heute fremd anmutenden Zeiten. Bis 1977 durften Frauen ohne die Erlaubnis ihres Mannes keinen Beruf ergreifen. Der Film erzählt, was sie erlebten und wie sie sich allein unter Männern durchsetzten.

Erstausstrahlung: 16. Dezember 2016, NDR